Nachwuchssprecher

Was machen die Nachwuchssprecher?

Die Nachwuchssprecher verteten die Interessen der Jungen der Buchbranche: von Studenten, Praktikanten, Azubis, Volontären bis zu Einsteigern. Sie geben dem Nachwuchs also ein Gesicht und sind Ansprechpartner für Fragen, Wünsche und Kritik rund um Ausbildung und Einstieg. Sie vertreten den Branchennachwuchs beim Börsenverein und Arbeitgebern: von Vorstandssitzung, Berufsbildungsausschuss bis hin zu den Landesverbänden.

 

Nachwuchssprecher 2017

Wer sind die aktuellen Nachwuchssprecher?

Cleo Ciba, Volontärin (Lingen Verlag)

Philipp Nawroth, Auszubildender zum Buchhändler (Osiander)

 

Wie kann man mit den Nachwuchssprechern in Kontakt treten?

Wer Fragen an die Nachwuchssprecherinnen hat oder gerne ihren Newsletter erhalten möchte, kann sie unter nachwuchssprecher@posteo.de kontaktieren.

2015 - 2017 waren Catharina Schölzel (damals: Buchhandlung Carolin Wolf)
und Ramona Nicklaus (damals: Ullstein Verlage) Nachwuchssprecherinnen.

2013 – 2015 waren Lisa Keil (Osiandersche Buchhandlung) und Jana Zawadzki (damals: Mayersche Buchhandlung) die Nachwuchssprecher.

2011 - 2013 war Tony Stubenrauch (damals: Aufbau Verlag, Berlin / jetzt: Hanser, München) Nachwuchssprecher.

2009 - 2011 war Katharina Scholz (damals: Piper Verlag, München / jetzt: dtv, München) Nachwuchssprecherin.

Ein Interview mit Tony Stubenrauch, durchgeführt vom Landesverband Niedersachsen-Bremen findet sich bei Youtube.